TSC 
Bugsier- Reederei und Bergungsgesellschaft-
Schiffe  auf  großer  Fahrt

Am 6. Januar 1866 gründeten mehrere Hamburger Reeder die "Vereinte Bugsir Dampfschiff Gesellschaft". Nach diversen Umbenennungen, entstand ab dem 1. Mai 1919 die Bugsier-, Reederei- und Bergungs AG. Im Januar 1926 übernahm Wilhelm Schuchmann die Geschäftsleitung der "Bugsier". Es entsand eine weltweit bekannte Schlepp und Bergungsfirma. 2017 fusionierte das Unternehmen mit der Fairplay Reederei. Die Fusion wurde am 8.November vollendet.

Vor Jahren gab es innerhalb dieser Reederei auch einen regen Frachtschiff-betrieb. Die Königsklasse dieser Schiffe, waren die Bauten der Nordseewerke in Emden. Über diese Schiffe und ihre Reisen berichte ich hier.

Die MS Weserland, ein Frachtmotorschiff aus dieser Baureihe, fuhr in den Jahren 1978-81 in einer Charter für den Lloyd Brasileiro als MS Lloyd Sydney über die Weltmeere.
D
as große Glück in meinem Leben war, über ein Jahr lang diese bezaubernde Lady mein zuhause nennen zu dürfen. Bis zum heutigen Tag habe ich die Existenz "meiner" Lloyd Sydney verfolgt und möchte nun auf diesen Seiten an meine beiden großen Reisen 1978 sowie 1979-80 auf ihr erinnern und mich gleichzeitig bedanken bei einer großen Liebe und sie hiermit weiterhin, zumindest visuell, am Leben erhalten.

On 6 January 1866, several Hamburg shipowners established the "United Bugsir Steamship Company". After various name-changes, it became the "Bugsier Tow and Rescue Corporation". In January 1926, Wilhelm Schuchmann became the President of the Bugsier and began a world-wide rescue firm. Until a few years ago there was also an active cargo ship business within the Company. In 2017, the company merged with the Fairplay shipping company. The merger was completed on 8.November.

Years ago, there was also a busy cargo ship operation within this shipping line. The premier class of these ships were the buildings of the Nordseewerke in Emden. I'll talk about these ships and their travels here.

The MS Weserland was one such cargo ship of the fleet, and sailed the oceans in the years 1978-1981 as the "MS Lloyd Sydney" on charter to the Lloyd Brasiliero company.

It was my good fortune to be allowed to call this charming lady my home in 1978 as well as for the period 1979-1980, during which time I made many long voyages on her. I have followed her progress of "my" Lloyd Sydney since then, and showing you her pictures on this site allows me to remember her, and thank her for the fine times I had on board. I can also, at least in pictures, keep her alive.

   
MS Ostfriesland    MS Elbeland    MS Lloyd Sydney    MS Weserland    MS Hannoverland  
            contact  thesoutherncross  .
© thesoutherncross     .
André Krüger™